Cantemus

Foto: Barbara Rohde

Wanted !!!
Tenor ohne Chor? – Bass ohne Spaß?

Männerstimmen gesucht

 

 

Was hat einen Kalorienverbrauch von 297, einen Zeitbedarf von zwei Stunden, einen Schallpegel von knapp 80 Dezibel, enthält die Vitamine a-Moll und d-Dorisch, verspricht hohen Spaßfaktor und viel geselliges Essen?

Cantemus, der Projektchor von St. Pius.

Die Werte gelten für eine Chorprobe, und als Inhaltsstoffe sind „sechs bis acht Sopran, vier bis fünf Alt, drei Tenor, drei Bass, und eine Chorleiterin angegeben. Das alles steht im Kleingedruckten. Aber in Cantemus steckt noch mehr: Begeisterung, Motivation und Erfahrung aus den erfrischenden Wäldern am Rhein Herne Kanal.

Liebe zu alter Musik und modernen Stücken macht den Chor zum Begriff für Singfreude, Bekömmlichkeit und Unfug. „Die harmonische Verbindung seiner wertvollen Bestandteile verleiht ihm seinen unverwechselbaren, angenehmen Geschmack.“ Wer das alles genießen könnte ist herzlich eingeladen! „Tenor ohne Chor? – Bass ohne Spaß?“. Denn Cantemus sucht händeringend Männerstimmen. Damit steht der Chor zwar nicht allein, aber die außergewöhnliche Werbung macht sein unkonventionelles und innovatives Potenzial deutlich.

 „Wenn Du Lust auf einen ungewöhnlichen Chor und ein nicht alltägliches Repertoire hast: Sing mit uns. Wir freuen uns auf dich.“

 

Kontaktaufnahme per E-Mail an yvonne.kortmann@gmx.net

oder werftstrasse1a@aol.com

oder mit dem Besuch der Chorprobe jeden 3. Samstag um 10.30 h sowie Termine nach Absprache möglich.

Termine

04.09.2016 ökumenenischer Gottesdienst in Pöppinghausen um 11.00 Uhr

 

06.11.2016 Eröffnungsfeier  für die Kommunionkinder 2017um 

11.00 Uhr

 

24.12. Heiligabend 17.00 Uhr

08.01.2017 Sternsingergottesdienst 11.00 Uhr

 

Nächste Proben 

 

28.01.2017 um 10.30 Uhr